Hilfe für MERI

MeriMeri, 5 Jahre alt, geb. in Äthiopien, seit 2010 in Österreich

Meine Mama sagt, ich sei ihr Sonnenschein, weil ich immer lache, obwohl ich es nicht gerade leicht im Leben habe. Papa nennt mich “Muki” und ist bei allem was ich neu lerne “superstolz”

ICH BIN EIN BESONDERES MÄDCHEN: Ich lebe mit einem angeborenen Gendefekt: Dieser Fehler hat meine Entwicklung durcheinander gebracht und verhindert, dass ich mich selbständig bewegen kann und sprechen lerne.
Was ich mag:      Was ich nicht mag:
in den KIGA gehen      – laute Geräusche
– mit meinen Freundinnen spielen    – im Gesicht berührt werden
– unseren Hund ALLY     – wenn jemand weggeht
– Musik, singen     – jeden Tag Therapie
– schwimmen, schaukeln, reiten
Ich bin nun schon ein Vorschulkind und bald darf ich in die Schule gehen. Darauf freue ich mich sehr!!!

Meri kann nicht gehen, nicht sprechen und ihre Hände nicht zielgerichtet bewegen.  Für den Schulbesuch braucht Meri einen Sprach- und Lerncomputer mit Augensteuerung. Ein solches Gerät ist sehr teuer und kostet rund 15.000€.

Bitte helfen Sie mit!

Bankverbindung: Brücke nach Äthiopien, Sparkasse Stadt Feldkirch,
IBAN: AT05 2060 4001 0002 7598, Verwendungszweck: MERI

 

Auch „Brücke nach Äthiopien“ und der Verein „Schritte in Äthiopien“ werden sich mit einer größeren Spende beteiligen.

© Copyright 2017 - by Brücke nach Äthiopien
Design by Mike Metelko | Datenschutzerklärung | Impressum